team PEEPSHOW

Dominik Schiefner (Regie / künstlerische Gesamtleitung)

 

geboren 1979 in Dresden, studierte von 2000 bis 2004 Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig. 2004 wurde er für die Meisterklasse „actors class“ ausgewählt. Von 2004 bis 2007 war er am Schauspiel Zittau als Schauspieler und musikalischer Leiter tätig. Seither arbeitet er freischaffend u.a. am Schauspiel Leipzig, am Schauspiel Frankfurt, dem Bayerischen Staatsschauspiel, der Schaubühne Berlin und dem Staatsschauspiel Dresden. Zudem arbeitet er regelmäßig für Film und Fernsehen sowie für verschiedene Rundfunk- und rspielproduktionen. Seit 2009 ist er Lehrbeauftragter der Hochschule für Musik und Theater Leipzig und der Alanus Hochschule Alfter.

www.dominik-schiefner.de

Anna Möbus (Schauspiel)

 

wurde 1987 in Bergisch Gladbach geboren. Von 2009 bis 2013 studierte sie Schauspiel an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter (bei Bonn). Währenddessen wurde sie bereits in diversen Produktionen, unteranderem am Theater Bonn besetzt. Dort spielte sie in den Inszenierungen „Die Damen warten“ und „Der zerbrochene Krug“ von Klaus Weise. Seit Beendigung ihres Studiums arbeitet sie freischaffend als Schauspielerin und ist zurzeit in „Peepshow“ am Theater Wechselbad (Regie: Dominik Schiefner) und in „Peter Pan“ am Theater Bonn (Regie: Katja Wolff) zu sehen.

Frieder Zimmermann (Komposition / Sounddesign / Livemusik)


studierte 1993-1995 Musikwissenschaft an der TU Dresden und 1995-2001 Komposition an der Dresdner Musikhochschule Carl Maria von Weber. Er arbeitet freischaffend als Komponist für Film und Theater, als Musiker und als Produzent von Hörspielen. Er spielte in verschiedenen Dresdner Bands und Kammer-musikensembles, wie z.B. Forkefeld, Need a new Drug, Bang Johannson, Sand, EDEL und dem Berlin Guitar Ensemble. Zwischen 2001 und 2011 arbeitete Frieder Zimmermann als Dozent für Tontechnik am Mediencollege in Dresden. Er betreibt das Ton-Studio Quohren MPG, arbeitet mit der Dresdner Companie Freaks und Fremde als fester Theaterkomponist und bei der Dresdner Firma Balancefilm als Tonmeister und Komponist.

Birgit Schuh (Raum)

 

studierte Freie Bildende Kunst an der Kunsthochschule Mainz und der Hochschule der Künste Berlin. 2011 schloss sie ihr Bildhauereistudium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Sie ist Vorstandsmitglied des 2008 von ihr initiierten Freiluftkunstraums „Haifische Dresden Süd-West e.V.“ i.G und Dozentin an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Birgit Schuh kann ferner auf zahlreiche Ausstellungen, Stipendien und Preise verweisen. Kennzeichnend für ihr Werk ist die spartenübergreifende Verbindung von Archetypen der Kultur mit zeitgenössischen Elementen.

www.birgit-schuh.de

Wolfgang Kurtz (Video / Bühne / Lichtdesign)


Studium der Architektur in Wien. Erfolgreiche Teilnahme an Architektur- und Kunstwettbewerben. Wolfgang Kurtz ist freischaffend als Designer tätig und verwirklicht Projekte in den Bereichen Szenischer Raum, Ausstellungsarchitektur, Video- und Rauminstallationen. 2005-2012 lehrte er an der TU Dresden. Seit 2012 lebt er in Berlin. Hier arbeitet er künstlerisch gemeinsam mit der Choreografin Irene Schröder an Bühnenstücken, welche sich insbesondere mit der Kinematik von Räumen befassen. Wolfgang Kurtz betreibt seit 2012 zusammen mit Babett Huwald das Grafikbüro minke design.
www.hiddenline-design.com

Johanna Landwehr (Zeichnungen)

studierte in Alfter, Dresden und Montpellier Kunst und Französisch und ist seit 2011 für die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden tätig. Freischaffend arbeitet Sie an verschiedenen Projekten im Bereich Illustration und Animationsfilm und möchte gerne auf einem Hausboot in Hamburg leben.

Eva Mühlenbeck (Kostüme)

 

studierte von 2006-2010 an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden Kostümgestaltung bei Prof. Gabriele Schoß-Jansen. Seit November 2010 arbeitet sie freischaffend mit eigenem Ladenatelier als Kostümgestalterin in Dresden für das Bach-Fest Leipzig, die Staatsoperette Dresden, die Landesbühnen Sachsen, die Herkuleskeule Kabarett Dresden, sowie den Haifischen Dresden Süd-West. Von November 2012 bis Januar 2013 übernahm sie eine vertretende Lehrtätigkeit als Dozentin im Fachbereich Kostümgestaltung an der Hochschule für Bildende Künste Dresden.

www.eva-muehlenbeck.de

Maria Weida (Soziologin / Trainerin)


studiert seit 2007 Diplom-Soziologie mit Volkswirtschaftslehre im Nebenfach an der Technischen Universität Dresden. Dieses wird sie im Juni 2013 abschließen Seit 2010 engagiert sie sich ehrenamtlich bei ROCK YOUR LIFE! Dresden e.V. den sie seit einem Jahr leitet. RYL! stiftet Coachingbeziehungen zwischen Studierenden und Haupt- und Realschülern auf dem Weg in den Beruf. Seit 1,5 Jahren ist sie zudem als Trainerin im Bereich Coaching mit Schwerpunk Ziel- und Visionsentwicklung im Rahmen des Projektes deutschlandweit tätig.