workshops PEEPSHOW

Stückbegleitend werden von der Dresdener Soziologin Maria Weida kostenlose Workshops angeboten, in denen die Kernthemen von Peepshow, Einsamkeit und Orientierungssuche, mehrdimensional erarbeitet werden. Die Teilnehmer lernen in einem interaktiv gestalteten Seminar die Fassettenvielfalt des leitenden Themas kennen und haben die Möglichkeit sich persönlich damit auseinanderzusetzten. Wie kommt es, dass man ständig Leute um sich hat, sich aber einsam fühlt. Warum ziehen sich einige Leute bewusst in die Einsamkeit zurück? Welchen persönlichen und gesellschaftlichen Mangel drückt Einsamkeit aus? Das sind Fragen, die im Workshop Raum und Platz finden. Zugeschnitten auf Schüler, Studierende und interessierte Theatergänger wird der Workshop ca. 4 Stunden dauern. Zu den Workshops sind sowohl Einzel-, als auch Gruppenanmeldungen möglich.


Rückfragen und Infos zu den Workshops:
Maria Weida
0176-38249012
mariaweida@arcor.de